2017/18 feiert unser Verein Mahadevi e.V. und unsere Frauenschule ihr 10-jähriges Bestehen. Das kleine Jubiläum wollen wir feiern - in Deutschland und in Nepal. Wir wollen aber auch zurück schauen auf die vergangenen Jahre und einen Ausblick auf die nächsten 10 Jahre wagen. Auf der Seite "10 Jahre Jubiläum" halten wir Sie auf dem Laufenden.

Es ist schon gute Tradition in Hohengehren:

Die Beatles of Baltemore und der Verein zur Förderung von Frauen in Nepal laden vor Weihnachten zu einem Benefiz-Konzert ein und zwar am 15.12.18 in das Bürgerhaus Hohengehren. Einlass ist um 19 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf (Reisebüro Scharpf in Hohengehren, Schreib- und Spielwaren Stegmaier in Baltmannsweiler) 10€ und 12€ an der Abendkasse.

BOB spielt Rock-Klassiker und Beatles-Hits, und es darf getanzt, mitgesungen, geschwoft oder gewippt werden. Die Band ist überregional bekannt und präsentiert mit allerbester Qualität einen Musik-Mix, der das Herz höher schlagen und die Beine mitschwingen lässt. Die Bewirtung übernimmt der Verein Mahadevi e.V..

Wandern zwischen Hohenstaufen und Hohenrechberg und nepalesisches(!) Abendessen in Schwäbisch Gmünd

Bei schönstem Wetter wanderten am Samstag, 15. September 2018, 15 Mitglieder und Freunde von Mahadevi zwischen dem Hohenstaufen und dem Hohenrechberg. Belohnt wurden die Wanderer während der 10-km-Tour durch traumhafte Blicke nach Süden zur Schwäbischen Alb und nach Norden bis weit ins Hohenlohische hinein. Am Hohenrechberg konnten sich die Teilnehmer in der Burgschänke bei Kaffee und Kuchen stärken, um anschließend die zurückhaltend restaurierte staufische Dienstmannenburg aus dem Jahr 1179 zu besichtigen. Bei guten Gesprächen und einigen Informationen durch den diesjährigen Organisator Reinhold Keller ging es am Spätnachmittag wieder zurück zum Parkplatz beim Hohenstaufen.

Am Abend ließen sich die Teilnehmer die nepalesische Küche in der Gaststätte „Rose“ in Schwäbisch Gmünd-Bettringen schmecken. Bei Dal Bhat und anderen Leckereien klang der schöne Tag aus.

Zu den Photos von der Wanderung.

 

 

Am 25. April 2015 bebte in Nepal die Erde. Es war eines der schwersten Erdbeben in den letzten Jahrzehnten mit einer hohen Zahl von Opfern & grossen Zerstörungen an Wohngebäuden & Infrastruktur. Wir sind nur ein kleiner Verein, konnten aber in den Wochen & Monaten danach umfangreiche, durch Spenden finanzierte Hilfe organisieren, s. dazu den Aktuelles-Artikel "Unsere Erdbebenhilfe 2015/16".

Aus der damaligen Nothilfe haben sich Kontakte erhalten, die schliesslich im April 2018 zur Gründung einer 2. Schule für Frauen in Valche Gaun führten: das Saraswati-Projekt.

Die Berliner Tageszeitung "taz" berichtet immer wieder auch über Themen, die nicht so im Fokus der deutschen Medienöffentlichkeit stehen. So auch am 25.04.18 über die aktuelle Lage in Nepal. Mit Genehmigung der taz verlinken wir hier auf den Artikel "Verspäteter Neustart in Nepal" & bedanken uns für die Berichterstattung.

 


Unsere Bankverbindung für Spenden
Verein Mahadevi e.V. IBAN: DE05 6025 0010 0015 0415 66 & BIC: SOLADES1WBN
Unser Verein ist gemeinnützig - Sie können Ihre Spende steuerlich absetzen